24 janvier 2008

Caroline's Kommentars über den Film "auf der anderen seite"

Dieser Film hat mir erlaubt zu reisen, zwischen Deutschland und die Türkei. Er zeigt die kulturellen Unterschiede: wie die Beziehungen zwischen Mann und Frau sind, wie das Bildungssystem ist, wie die Rechte sind, wie die beiden Völker sich betrachten.

Es ist eine Frage über Liebebeziehungen: Der türkische Vater mit der Prostituierte Yeter, der turkische Sohn Nejat mit der Prostituierte, die türkische Tochter Gül mit der jungen deutschen Frau Lotte, Lottes Mutter mit ihrer Tochter Lotte in einem sehr komplizierten Verhältnis, und endlich Lottes Mutter mit Gül.

Der Film zeigt auch, dass die jungen Leute viel offener sein können : Gül und Lotte bilden sofort eine Liebebeziehung und betrachten immer die Welt mit dem starken Wille, sie zu ändern, im Gegensatz zu Lottes Mutter. Lotters Mutter war früher wie die junge Frau, frei in ihrem Kopf und die ganze Zeit revoltiert, aber sie hat sich mit dem Alter geschlossen. Sie hat Schwiriegkeiten, Lottes Benehmen zu verstehen, weil sie Wandel nicht mehr akzeptiert. Was der schwierigen Lage in der Turkei betrifft, kann sie nur antworten: alles wird besser wenn die Turkei Europa beitreten wird. Tatsächlich stellt sie sich keine Frage und sie antwortet, ohne machzudenken. Sie schützt sich hinter Vorurteile, weil es leichter ist.

Die Verhalten zeigen Freiheit : der türkische alte Mann schlägt der Prostituierten vor, mit ihm zu leben. Die türkische junge Frau kämpft gegen ihre Regierung für mehr Rechte, besonders für Bildung und wird nach Deutschland illegal fliehen. Gül und Lotte lieben sich, ungeachtet der Anderen. Ein anderes Zeichen ist Nejat, der alles in Deutschland verlassen wird, um in der Turkei sein Schicksaal zu finden.

Ausserdem handelt sich um Hoffnung: Gül wird immer für mehr Rechte in der Turkei kampfen, sogar wenn sie in Gefängnis wird und dann wird immer ihre Mutter in Deutschland suchen, ohne es aufzugeben. Nejat wird auch immer Yeters Tochter weitersuchen.

Was ich sehr gemocht habe war auch das Mitleidgefühl die ganze Geschichte lang: Nejat mit Yeter, Lotte mit Gül. Schliesslich und besonders, was mir Gefühle gebracht hat, ist wenn Lotters Mutti ihre Tochter wegen Gül in einer unfreiwilligen Weise verloren hat, und schliesslich entscheidet, Gül zu helfen, weil ihre Tochter sie liebt. Sie will alles machen für Gül, denn Lotte hätte auch dasselbe gemacht. Anstatt Gül zu hassen und ihr Leben mit Ärger beenden, wählt sie den besten Weg: ihre Liebe für Lotte, Gül zu geben.

Posté par proact allemand à 15:55 - - Commentaires [0] - Permalien [#]


Commentaires sur Caroline's Kommentars über den Film "auf der anderen seite"

Nouveau commentaire